RAYGUARD "mobil"

Mehr Ansichten

RAYGUARD "mobil" Wirkungsradius 2m!
Den Strahlungen ausweichen können wir nicht. Dank der RayMaster bzw. RayGuard-Geräte können wir uns jedoch entsprechend davor schützen. Für den mobilen Einsatz.

Lieferzeit: 2-3 Tage*

RAYGUARD "mobil"

Art.Nr.: 5601

Versandgewicht: 0,33 kg

Auf Lager

174,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Ab 3 Stück 165,30 € (6%)
  • Ab 5 Stück 156,60 € (11%)
ODER
Beschreibung

Dank dem technischen Fortschritt der letzten Jahrzehnte sind wir Menschen praktisch immer und überall von Elektrosmog und Umweltstrahlen umgeben. Diese Belastungen haben einen spürbaren Einfluss auf unseren Körper. Das zeigt sich an zahlreichen Krankheiten, wie

  • chronischer Müdigkeit
  • Leistungsabfall
  • Schlafstörungen
  • Kreislaufstörungen
  • Kopfschmerzen
  • Tinnitus
  • Nervosität
  • Allergien
  • Depressionen


Wie schützen Sie sich vor Elektrosmog?

Der menschliche Körper - eine perfekte Maschine
Im Normalzustand und ohne äußere und innere Einflüsse befindet sich der Körper in einem harmonischen Gleichgewicht. In diesem Zustand fühlt man sich gesund, entspannt und rundum wohl. Gerät diese Balance durch negative äußere Einflüsse ins Ungleichgewicht, reguliert der Körper mittels verschiedener Steuermechanismen entgegen, um den natürlichen und optimalen Zustand wieder herzustellen. Die Befehle für diese Regulation werden vom Gehirn und den vegetativen Zentren gesteuert und über Hormone, Nervenbahnen und weitere Informationswege an die Zellen und Organe weitergeleitet.
Die Grenzwertverordnung des Bundes genügt leider nicht, um die Bevölkerung vor den zunehmenden Belastungen durch elektromagnetische Strahlungen zu schützen, da sie nur die leicht messbaren Hertz’schen Wellen (Transversalwellen) misst und die biologisch relevanten Skalarwellen (Longitudinalwellen, Teslawellen) nicht berücksichtigt.

Warum ist Elektrosmog so gefährlich? Künstliche elektromagnetische Felder können biologisch aktiv werden, egal wie schwach sie sind. Entscheidend ist jedoch die Dauer der Einwirkung. Die schwachen natürlichen elektromagnetischen Felder übertragen mit Lichtgeschwindigkeit lebenswichtige Informationen von Zelle zu Zelle, solange sie nicht durch den Einfluss äusserer, künstlich erzeugter elektromagnetischer Felder gestört werden!

Die biologischen Folgen dieser athermischen Wirkungen sind heute mit modernen Messmethoden über den Körper messbar (z.B. mit der PROGNOS-Meridiandiagnose). Dabei zeigt es sich auch, dass sie durch nichts abschirmbar sind und über grosse Distanzen wirken. Dies erklärt die zunehmenden Beschwerden in der Bevölkerung (wie auch der noch sensibleren Tiere und Pflanzen) sogar in ländlichen Gebieten und die Verunsicherung gegenüber Behörden, Wissenschaft und v.a. den Mobilfunkbetreibern, die sich noch immer hinter der völlig ungenügenden Grenzwertverordnung verschanzen.

Bis diese wirtschaftlich bedingte, gesundheitsbedrohende Situation ein Ende findet und die heutige Technik durch eine menschenfreundliche Technik (die es schon gibt!) ersetzt wird, bleibt dem einzelnen nichts anderes übrig, als zum Selbstschutz zu greifen.

Da Skalarwellen nach dem Resonanzprinzip funktionieren, kann man sie mit einem natürlichen Resonator absorbieren. Nach diesem Wirkungsprinzip ist der RayGuard gebaut - das erste wissenschaftlich geprüfte Gerät. Der RayGuard geht als starke Antenne mit den schädlichen Strahlungen in Resonanz, entlastet den Körper sofort und leitet die Selbstregulation ein. Erstaunliche Verbesserungen sind die Folge, sogar ein Energieaufbau ist möglich. Wichtig ist dabei, dass sich das Gerät immer selbst entlädt, also keinerlei Wartung braucht: eine einmalige Anschaffung!

 

Wissenschaftlicher Wirkungsnachweis

Zellstudie Am Institut für normale und pathologische Zyto-morphologie CNR-Bologna wurde durch Dr. F. Marinelli erstmalig die Schutzwirkung eines Elektrosmoggeräts für menschliche Zellen in einer wissenschaftlichen Versuchsreihe nachgewiesen. Die Ergebnisse sind wissenschaftlich signifikant.

PROGNOS-Test: In der Naturarztpraxis in Oberkirch LU (Pia Lobsiger, kant. anerk. Naturärztin) können Sie die Wirkung Ihres Handy auf Ihren Körper und die Entlastung durch den RayGuard mit der PROGNOS-Meridian-Diagnose testen lassen (s. Prospekt) und die Veränderungen in Ihrem Körper selbst verfolgen.

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: RAYGUARD "mobil"

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  • Mit dem Absenden erkennen Sie unsere Datenschutz- und Einsendebedingungen an.