LichtYam – Lichtwurzeln frisch DEMETER von der Andreashof Jeridin GmbH

Mehr Ansichten

LichtYam – Lichtwurzeln frisch DEMETER von der Andreashof Jeridin GmbH Dioscorea batatas in Demeter-Qualität!
Bio Vegan Rohkost Glutenfrei

Lichtwurzel (Dioscorea batatas) aus biodynamischem Anbau in "Demeter" Qualität von der Andreashof Jeridin GmbH (Überlingen).

Lieferzeit: 2-3 Tage*

Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an natur@puravita.de schicken.

je 100 g

Art.Nr.: 1550

Versandgewicht: 0,12 kg

Nicht auf Lager

3,96 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten 3,96 € / 100 g
ODER
Beschreibung

Die Wurzel der Dioscorea batatas gilt hier als allgemeines Immuntonikum. Sie ist speziell tonisierend für Milz, Lunge und Nieren, senkt den Blutzucker- und Cholesterinspiegel und wirkt bei äußeren und inneren Infekten entzündungshemmend. Heilerfolge werden auch bei Geschwüren wie Ulcus cruris berichtet.
Regelmäßig eingenommen fördert sie die Verdauung, wirkt entwässernd, stimuliert die endokrinen Drüsen und beeinflusst das männliche sowie weibliche Reproduktionssystem positiv.

Die Yam ist mit über 600 Arten ein außerhalb Europas sehr verbreitetes Lebensmittel. Einige Arten werden traditionell als Heilmittel, Diätetikum oder pharmazeutischer Rohstofflieferant genutzt. Eine spezielle chinesische Art der Yam, botanisch Dioscorea batatas, wird für Sie wegen ihrer besonders hohen Qualität als "Lichtwurzel" angebaut. Diese, aus dem Norden Chinas stammende Sorte, besitzt in besonderem Maße die Fähigkeit, dem Menschen die in seiner Wurzelknolle gespeicherten Kräfte des Lichtäthers(Lichtenergie) zur Verfügung zu stellen. Diese besondere Eigenschaft spielt in unserer heutigen "lichtarmen" Ernährung eine immer größere Rolle, denn die allgemein abnehmende Fähigkeit Lichtkräfte auch über die Sinne aus der Nahrung aufzunehmen wirkt sich negativ auf die geistige und physische Entwicklung des Menschen aus.

Unsere Erfahrungen bezüglich der Heilwirkung der Dioscorea batatas bestätigen die Angaben der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die Wurzel der Dioscorea batatas gilt hier als allgemeines Immuntonikum. Sie ist speziell tonisierend für Milz, Lunge und Nieren, senkt den Blutzucker- und Cholesterinspiegel und wirkt bei äußeren und inneren Infekten entzündungshemmend. Heilerfolge werden auch bei Geschwüren wie Ulcus cruris berichtet.

Regelmäßig eingenommen fördert sie die Verdauung, wirkt entwässernd, stimuliert die endokrinen Drüsen und beeinflusst das männliche sowie weibliche Reproduktionssystem positiv. Diese Wirkungen sind sowohl bei der frischen, als auch bei der getrockneten oder gekochten Wurzel feststellbar. Der Aufguss der Blätter, die unsere Teemischungen beinhalten, wirkt ähnlich.

In neueren pharmakologischen Untersuchungen wurden nennenswerte Mengen der entsprechenden Wirkstoffgruppen (Spurenelemente, Schleimstoffe, Polysaccharide, Saponine) nachgewiesen.

Die Dioscorea batatas existiert in verschiedenen Sorten. Die für die Anwendungen der traditionellen Medizin geeignetste Sorte wird mit dem deutschen Kunstnamen "Lichtwurzel" bezeichnet, der auf die besondere Fähigkeit dieser Sorte zur Speicherung von Lichtenergie hinweist.

"LichtYamwurzel" ist eine geschützte Bezeichnung für eine Pflanze, welche auf die erhöhte Sammelfähigkeit von Lichtenergie hinweist. Sie ist die männliche Form von Dioscorea batatas und gehört zur Familie der Yamsgewächse (Dioscoreaceen), die in tropischen bis subtropischen Klimaten beheimatet sind. Da die Lichtyam sehr tiefgehende "Speicherwurzeln" bildet, benötigen wir besondere Pflanzgefäße mit einem speziellen Aufbau der Kulturerde. Der Anbau der zweijährigen Licht-Yam in Pflanzkästen ist sehr aufwendig und erfordert viel Sachkenntnis. Mit Hilfe der Rundfilter Chromatographie ist die hohe Qualität der Licht-Yam nachweisbar.

Die Dioscorea batatas ist eine besondere Yams-Art. Durch den Anbau der Lichtwurzel über der Erde zeichnet sie sich wiederum von den üblichen Dioscorea batatas durch besondere Qualitätsmerkmale aus, die von großer Bedeutung sind. Die Lichtwurzel trägt eine Kraft in sich, die mit "lichten Lebensströmen" umschrieben werden kann. Sie hebt den Geist und erhellt den Intellekt. Als Nahrungsergänzung unterstützt sie das körpereigene Immunsystem und stärkt Organfunktionen.

 

Inhaltsstoffe der Dioscorea batatas

  • Saponine: Dioscorin, Diosgenin, Allantoin.
  • Polysaccharide: Mannose, Dextrose, Galactose.
  • Vitamine: B1 (Thyamin), B2 (Riboflavin), B3 (Niacin) und weitere.
  • Mineralien und Spurenelemente: Barium, Beryllium, Cerium, Chrom, Cobalt, Mangan, Zink, Strontium, Phosphor, Kupfer, Lithium und 29 weitere.

Zur Zeit erlebt die Lichtwurzel vor allem in Mitteleuropa eine Renaissance, da entdeckt wurde, dass vor allem die längliche Lichtwurzel mit ihrem Lebensströmen den immer weiter fortschreitenden Verhärtungstendenzen im menschlichen Körper entgegenwirken kann. Sie ist daher gerade für Menschen in hochzivilisierten Ländern sehr gesund und belebend. Sie spendet Kraft und fördert das freie Strömen der Lebenskräfte im Körper.

Diese belebende Kraft trägt die Lichtwurzel jedoch nicht grundsätzlich in sich. Versuche haben gezeigt, dass die Art des Anbaus der Lichtwurzel maßgeblich dafür verantwortlich ist, in welchem Umfang Lichtwurzel zur Belebung der menschlichen Lebenskräfte imstande ist. Es wurde daher der Begriff "Lichtwurzel" geprägt, der für Lebensmittel und andere Produkte stehen soll, die kraftreiche Wurzeln oder Blätter der Lichtwurzel beinhalten und die zum Zwecke der Stärkung der Lebenskräfte des Menschen hergestellt wurden. Dieser Name wurde von mit der Lichtwurzel arbeitenden Menschen gegeben, die fortan mit diesem Namen von üblichen Dioscorea batatas unterschieden wird.

Erste Impulse kamen von Dr. Rudolf Steiner an Pfingsten 1924 nach einem landwirtschaftlichen Kursus in Koberwitz. Seine Empfehlung: "Es sollte gelingen, die Dioscorea batatas in Europa heimisch zu machen, damit diese die Kartoffel als Hauptnahrungsmittel ablösen kann." Dieses Gewächs ist als einziges in der Lage, in seinen unterirdischen Teilen Lichtäther zu speichern; und der wird für die Menschen der Zukunft unentbehrlich sein. Wachsen tut sie in China."

"Die Kartoffel wandte den Menschen der Erdenschwere zu. Die in richtiger Weise angebaute Lichtwurzel hingegen kann die physische Leiblichkeit des Menschen so durchlichten, dass eine Zuwendung zur nichtstofflichen, geistigen Welt erheblich erleichtert, vielleicht sogar erst im nötigen Maße ermöglicht wird."

Lagerung: in Papier einschlagen im kühlen Keller oder im Kühlschrank (möglichst nicht unter 8 °C)

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: LichtYam – Lichtwurzeln frisch DEMETER von der Andreashof Jeridin GmbH

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  • Mit dem Absenden erkennen Sie unsere Datenschutz- und Einsendebedingungen an.