Cassia fistula Stangen - Wildwuchs aus Thailand

Cassia fistula Stangen - Wildwuchs aus Thailand Naturbelassene Röhren-Kassie aus Thailand
Vegan Rohkost Glutenfrei Naturgemaesser Anbau

Die ursprüngliche Heimat der Röhren-Kassie liegt auf dem Indischen Subkontinent. Sie gedeiht bis in Höhenlagen von etwa 1200 Metern hauptsächlich in Saisongrünen Wäldern.

Die Fruchtschale ist verholzt und verhältnismäßig hart. Bricht man die Schale auf, findet man das Fruchtmus (Pulpa) als schwarze, Lakritz nicht unähnliche, Scheiben vor. Diese Scheiben trennen die Samenkammern voneinander. Die „Musscheiben“ haben ein feines Blumenaroma, sind zum Verzehr geeignet und durch den hohen Zuckeranteil sehr süß.

Lieferzeit: 2-3 Tage*

je 100 g

Art.Nr.: 1548

Versandgewicht: 0,10 kg

Auf Lager

1,85 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER
Beschreibung

Verwendung: 

Cassia Stangen aufbrechen und die schwarzen Septen (Trennscheiben der Samenkammern) herauslösen und behutsam lutschen. Alternativ können sie die Pulpa (Fruchtmark) an den Septen im Wasser unter rühren langsam auflösen und trinken. Wenn sie die Stangen 2 Tage in einem feuchten Tuch lagern, wird das Mark wieder weich. Wegen der abführenden Wirkung ist es ratsam max. 2-3 Scheiben pro Tag zu verzehren und nach Bedarf zu steigern.

 
Cassia-Stangen sind im trockenen Zustand mehrere Jahre haltbar. Vor dem Verzehr die Stangen mind. 1 Tag in ein feuchtes Tuch einwickeln.


Hinweis:
Cassia Stangen sind ein beliebtes Zuhause für Insekten. Da die Stangen von wild wachsenden Bäumen im Wald geerntet werden, kann ein Befall nicht verhindert werden. Reste von Insekten können dennoch entdeckt werden. Diesen Teil der Stange einfach auslassen. Cassia Stangen sind ein Frischeprodukt und vom Umtausch ausgeschlossen. Wir bemühen uns stehts einwandfreie Ware zu liefern.

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Cassia fistula Stangen - Wildwuchs aus Thailand

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  • Mit dem Absenden erkennen Sie unsere Datenschutz- und Einsendebedingungen an.